Ambulante Krankenpflege

Dismer

Assistenz beim Legen einer arteriellen Kanüle

 
ZIELE


GRUNDSÄTZLICHES


VORBEREITUNG


DURCHFÜHRUNG


ANREICHEN


ZURÜCK ZU DEN PFLEGESTANDARDS

Arteria femoralis
Arteria radialis

Ziele / Zweck:

  • Legen eines arteriellen Zugangs unter aseptischen Bedingungen 
  • Minimierung des Infektionsrisikos 
  • Kontiunuierliche Messung des Blutdruckes 
  • engmaschige Überwachung der arteriellen Blutgase 
ZURÜCK ZUM ANFANG


Grundsätzliches:

  • Vitalzeichenkontrolle beim Legen des Zugangs 
  • aseptische Arbeiten 
  • Mund- und Haarschutz erforderlich 
  • verbale Kommunikation einschränken 
  • während der Maßnahme Aktivitäten wie Betten, Reinigungsarbeiten etc. unterlassen 
  • Patientenaufklärung durch den Arzt 
  • bei Seldinger-Technik ist eine chirurgische Händedesinfektion des Arztes erforderlich 
ZURÜCK ZUM ANFANG


Vorbereitung:

  • Richten eines Stathams mit Verbindung zum Monitor (Lösung und Medikamentenzusätze nach ärztlicher Anordnung) 
  • System völlig luftblasenfrei füllen 
  • sterile Arbeitsfläche 
  • sterile Handschuhe (1 Paar) 
  • steriles Lochtuch 
  • sterile Kompressen 
  • sterile Spritzen 
  • sterile Kanüle Nr. 12 
  • Lokalanästhetikum 
  • Hautdesinfektionsmittel 
  • steriles Pflaster 
  • Bettschutz 
  • Sichtschutz 
  • Lichtquelle 
  • Abwurf 
  • roter arterieller Aufkleber 
  • zusätzlich bei art. radialis- Punktion

  • -Abocath (20er)
  • zusätzlich bei art. femoralis-Punktion

  • -Arterienkatheter-Set
    -Abdecktuch
    -Rasierer
    -E-skalpell
    -steriler Kittel
    -Nahtmaterial
ZURÜCK ZUM ANFANG


Durchführung:

  • Information des Patienten 
  • hygienische Händedesinfektion (s. Hygienehandbuch) 
  • Lagerung des Patienten 
  • Bettschutz 
  • ggf. Rasur 
  • vor der Punktion durch den Arzt Desinfektion der Einstichstelle mit Hautdesinfektionsmittel 
ZURÜCK ZUM ANFANG


Anreichen von: (in Reihenfolge)

  • Mund- und Haarschutz 
  • sterilen Kittel 
  • sterilen Handschuhen
ZURÜCK ZUM ANFANG

 

 
bei art. femoralis-Puktion  
Lochtuch
Abdecktuch
Katheter-Set
Spritze / Kanüle
Lokalanästhetikum
Kompresse(n)
Spritze
NaCl 0,9%ig
Nahtmaterial
E-Skalpell 
ZURÜCK ZUM ANFANG
ZURÜCK ZU DEN PFLEGESTANDARDS