weiblicher Vorname

Sabine gehörte um 1960 zu den Spitzenreitern unter den beliebtesten Vornamen. Vor 1940 war dieser Name dagegen kaum verbreitet. Seit 1990 werden fast keine Mädchen mehr Sabine genannt.

 

Bedeutung

Sabine bezieht sich auf eine Gegend in Mittelitalien.

Herkunft

lateinisch

Der Vorname Sabine basiert auf dem altrömischen cognomen Sabinus.

Namenstag

29. August